Klimaschutz Wahlstedt
Klimaschutz Wahlstedt

Biogasanlage Heidkaten (nordöstlich Wahlstedts)

Biogasanlage Heidkaten

Photovoltaik für einen großen Teil des Strombedarfs der Fa. Mufflon GmbH

Photovoltaikanlage der Firma Mufflon

100.000 t Holzhackschnitzel

100.000 t Holzhackschnitzel als Klimaschutzressource für Dänemark und Wahlstedt

50% des Energiebedarfs durch zwei erdgasbetriebene BHKW der Fa. Grundfos GmbH

Tageslichtsteuerung bei Grundfos

Zweites BHKW bei der Pelz GmbH geplant

LED-Straßenbeleuchtung

Photovoltaik auf dem Dach des Netto-Marktes

Pro Jahr werden ca. 100 E-Bikes im Wahlstedter "Radhaus" verkauft

Ökostrom-Tankstelle
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baltic Energy Forum e.V.